10/18 B:Wald-Groß / WSP-Birkholz

08 Mai 10/18 B:Wald-Groß / WSP-Birkholz

Wir wurden durch die Leitstelle Lausitz zu einer Rauchentwicklung in die Abt.1530 nahe Birkholz alarmiert.

Vor Ort brannnten ca. 500 m² Waldboden die mit 4 eingesetzten C-Rohren schnell unter Kontrolle gebracht werden konnten.

Wie so häufig könnte Munition aus dem 2.Weltkrieg die Ursache für den Waldbrand gewesen sein, deutliche Indikatoren wie Munition und Reste einer Granate wurden an der Einsatzstelle gefunden.

Daraufhin wurde der KMBD Bereitschaftsdienst sowie die Polizei verständigt.

Eine Wasserentnahmestelle wurde von der FF Münchehofe in Münchehofe eingerichtet.


  • Einsatznummer: 10|18
  • Einsatzleiter: St.Gall (FF Birkholz)
  • Einsatzdauer: 02.00h
  • Einsatzort: Waldgebiet nahe Birkholz Abt.1530

Im Einsatz waren:  FF Birkholz (TLF), FF Märkisch Buchholz, FF Halbe, FF Groß Köris, FF Münchehofe, FF Groß Eichholz (LOS), FF Hermsdorf, ABM 16/3, Forst, Polizei

Zurück zu Einsätze