02/17 H-Klein Märkisch Buchholz

11 Apr 02/17 H-Klein Märkisch Buchholz

Durch eine defekte Heckklappe eines Kippsattelaufliegers verstreuten sich „gut riechende“ Schweinefäkalien auf einer Länge von ca. 200 Meter entlang der Bundesstraße 179 zwischen den Ortschaften Märkisch Buchholz und Leibsch.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatte der zuständige Unternehmer bereits große Teile der „Schweinerei“ in Eigenleistung zusammengeschoben und beräumt.

Zusammen mit der Feuerwehr Märkisch Buchholz wurde die Fahrbahn mittels 2 C-Rohren im Vollstrahl wieder gesäubert.

Eine Wasserentnahmestelle wurde von den Kameraden der FF Märkisch Buchholz am Stadtrand aufgebaut. Für die Dauer der Arbeiten musste die B179 für knapp 2 Stunden voll gesperrt werden.

 

  • Einsatznummer: 02/17
  • Einsatzleiter: M.Tietz (FF Märk.Buchholz)
  • Einheitsführer: U.Broosch
  • Einsatzdauer: 2:30h
  • Einsatzort: B179 OV Märkisch Buchholz-Leibsch

 

Im Einsatz waren: FF Birkholz (TLF, MTF) FF Märkisch Buchholz, Landesdienst Straßenwesen, POL

Zurück zu Einsätze